Klinische Studien mit der Vakuumtherapie

Weltweit mehr als 30 an über 12 000 Patienten durchgeführte Studien haben die Wirksamkeit der Vakuumtherapie in Bezug auf die verschiedenen Arten der erektilen Dysfunktion bewiesen :
- Erektile Dysfunktion nach Prostatektomie,
- Erektile Dysfunktion, die organisch, psychologisch oder vielfältig bedingt ist,
- Typ-2-Diabetiker,
- Erektile Dysfunktion nach einer Verletzung der Wirbelsäule.

Klinische Studien an Männern nach einer radikalen Prostatektomie.

92% unter ihnen haben mithilfe der Vakuumpumpe eine für die Vaginalpenetration ausreichende Erektion.
Autor : BANIEL – Veröffentlichung : BJU Int 2001 – Studienteilnehmer : Patienten nach einer RRP (retropublic radical prostatectomy) – Anzahl der Patienten : 85 – Modalität : Vakuumpumpe

52% der Männer wurden als Vakuum-rezeptiv eingestuft
Nach einem Jahr gebrauchten 20% unter ihnen immer noch die Vakuumpumpe

Autor : GONTERO – Veröffentlichung : BJU Int 2005 – Studienteilnehmer : Patienten nach einer NNSRP (non-nerve-sparing radical prostatectomy) : Prostatektomie ohne Nerverhalt
Anzahl der Patienten : 76 – Modalität : nachfolgende Behandlung mit Sildenafil und anschliessend Vakuumtherapie

80% der Männer wandten die Vakuumpumpe zwei Mal pro Woche an, wobei 55%  ihrer Partnerinnen sich mit dem Ergebnis zufrieden zeigten.
23% stellten eine Schrumpfung des Penis unter der Vakkumtherapie fest, gegenüber 63% in einer Kontrollgruppe.
Im Vergleich zur Kontrollgruppe, ist die Rückkehr zu einem Sexualleben und natürlichen Erektionen schneller für die Vakuum-Anwender.

Autor : RAINA – Veröffentlichung : Int J Impot Res 2006 – Studienteilnehmer : Patienten mit erektiler Dysfunktion nach einer RP – Anzahl der Patienten : 109
Modalität : 74 Patienten haben die Vakuumpumpe 5 Min/Tag angewandt, 3,9 Wochen nach der RP und 9 Monate lang und Kontrollgruppe von 35 Patienten

In Gruppe 1 wurde die Länge des gestreckten Penis erhalten und in Gruppe 2 verkürzte sich die Länge signifikant um ungefähr 2 cm.   
Gruppe 1 : IIEF-EF* = 11,5 nach 3 Monaten = 12,4 nach 6 Monaten.
Gruppe 2 : IIEF-EF* = 1,8 nach 3 Monaten = 3 nach 6 Monaten.

Autor : KOHLER – Veröffentlichung : BJU Int 2007 – Studienteilnehmer : Anwendung von Vakuumpumpe nach RP, Gruppe 1 nach einem Monat, Gruppe 2 nach 6 Monaten  - Anzahl der Patienten : 28 – Modalität : Vakuumtherapie

Von den Patienten, die eine Vakuumpumpe 50% der Zeit benützt haben, berichteten nur 3% von einer Schrumpfung des Penis von unter oder 1cm.
Autor : DALKIN – Veröffentlichung : Int J Imp Res 2007 – Studienteilnehmer : Patienten nach einer NSRP (nerve-sparing radical prostatectomy) : Prostatektomie mit Nerverhalt
Anzahl der Patienten : 42 – Modalität : Täglicher Gebrauch von der Vakuumpumpe nach erfolgter Wundheilung während 90 Tagen.

Nach 9-monatiger Anwendung der Vakuumpumpe berichteten 77% der Männer eine Stabilisierung hinsichtlich der Länge und Umfang ihres Penis’ im Gegensatz zu 37% der Nichtanwender.
80% der Anwender haben ihre sexuelle Aktivität schneller wieder aufgenommen.

Autor : ZIPPE – Veröffentlichung : Curr Urol Rep 2008 – Studienteilnehmer : Patienten nach NSRP (nerve-sparing radical prostatectomy) : Prostatektomie mit Nerverhalt – Anzahl der Patienten : 60
Modalität : Vakuumpumpe / Keine Vakuumpumpe

Nach 6, 8 und 12 Monaten sind die Indizes IIEF-5 erheblich höher für die Gruppe mit Kombinationsbehandlung.
Nach 12 Monaten können 92% der Patienten mit Kombinationsbehandlung eine vaginale Penetration (SEP2) erreichen, im Gegensatz zu den 57%, die nur Tadalafil einnehmen.
Nach 12 Monaten können 82% der Patienten mit Kombinationsbehandlung einen Orgasmus beim Geschlechtsverkehr (SEP3) haben, im Gegensatz zu den 29%, die nur Tadalafil einnehmen.

Autor : ENGEL – Veröffentlichung : Can J Urol 2011 – Studienteilnehmer : Patienten nach einer robotergestützten Prostatektomie mit bilateralem Nerverhalt – Anzahl der Patienten : 23
Modalität : Tadalafil/kombiniert : Tadalafil und Vakuumpumpe. Tägliche Anwendung

Die wegen Prostatakrebs behandelten Patienten und ihre Partnerinnen einigen sich auf eine Klassifikation der verschiedenen Bereiche der Lebensqualität nach ihrem Stellenwert in absteigender Reihenfolge : Sexualleben, irritative oder obstruktive Blasenstörungen, Inkontinenz und Darmtätigkeit.
Autor : S. DROUPY et al. – Veröffentlichung : Progrès Urol 2009 – Studienteilnehmer : Sexuelle Rehabilitation nach radikaler Prostatektomie – Modalität : Vakuumpumpe

Konservierung der Penislänge nach Prostatektomie.
Autor : LEHRFELD und LEE – Veröffentlichung : Int J Impot Res. 2009 – Studienteilnehmer : Sexuelle Rehabilitation nach radikaler Prostatektomie – Modalität : Vakuumpumpe

Postoperative Rehabilitation.
Der Gebrauch einer Unterdruck erzeugenden Vakuumpumpe wird einen Monat nach einer Prostatektomie empfohlen, um die ursprüngliche erektile Funktion, Länge und Durchmesser des Penis wiederzuerlangen. Bessere Ergebnisse werden mit einer Kombinationsbehandlung Vakuumpumpe / Tadalafil als mit Tadalafil allein erzielt.

Langfristige Anwendung.
92% können eine Vaginalpenetration erreichen.
92% der Patienten können mit der Kombination Vakuumpumpe und Tadalafil zum Orgasmus kommen, gegenüber den 29%, die nur Tadalafil nehmen.

Klinische Studien über Männer mit erektiler Dysfunktion organischen oder psychologischen Ursprungs

Im Aufbau